Die wir.jetzt.hier-Tour 2018

Menschen sind mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten unterwegs: Während sich bei der Suche nach der großen Liebe die einen aufs romantische Rendezvous vorbereiten, bauen die anderen auf Speed-Dating. Während manche die Großmutter zuhause pflegen, setzen andere auf Pflegeroboter aus Japan. Während die einen lange das Für und Wider politischer Entscheidungen abwägen wollen, kommunizieren andere die „alternativlose“ Lösung in 280 Zeichen. Wenn die Geschwindigkeiten so unterschiedlich werden, dass man sich gegenseitig aus den Augen verliert, hat dies Auswirkungen auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Wir sagen: Lass mal zusammenHALT machen! Denn auf die Frage, wie es gelingt, dass wir uns in der Gesellschaft mit anderen wohler fühlen, hat die Wissenschaft eine klare Antwort:

Damit wir trotz Unterschiede zwischen den Menschen Gemeinsamkeiten entdecken und spüren, was uns miteinander verbindet, müssen wir etwas zusammen machen und uns von den Ideen, Vorstellungen und Perspektiven anderer anrühren lassen.

Lasst uns also eine Pause vom Alltagstrott nehmen und schauen, wer mit uns auf dem Weg ist. Lasst uns zusammen entdecken, wer wo hinwill und wo wir ein Stück des Weges gemeinsam gehen können.

Wo der Bus gerade unterwegs ist …

Wann und wo wir zusammenHALT machen
Bus-Tour und zusammenHALTestellen
anzeigen

Wir sind mit unserem Bus on Tour und machen an 14 Orten zusammenHALT

Gelegenheit dazu bietet die wir.jetzt.hier-Tour der Initiative für gesellschaftlichen Zusammenhalt im Deutschen Caritasverband und der youngcaritas Deutschland. Im September und Oktober 2018 fahren wir durch Deutschland und machen an 14 Stationen Halt.

Was wird rund um den Bus geboten?

ZusammenHALTswerkstatt für den Stadtteil
(Pavillon vor dem Bus)
Du siehst die Probleme in Deinem Stadtteil? Du hast Ideen, was dein Stadtteil braucht?
Dann halte deine Ideen auf dem Ticket fest und pinn sie an den Bus!
Stelle Freund(inn)en oder neuen Bekannten einen Mitfahrergutschein aus für künftiges zusammenHALTen.

Ausstellung der youngcaritas-Fotoaktion
Jugendliche aus der Stadt haben ihren Blick auf den Zusammenhalt in ihrem Stadtteil fotografiert und zeigen ihn in einer Ausstellung. Komm mit ihnen ins Gespräch.

Spiel „Dem Zusammenhalt auf der Spur“
(auf dem Heck des Busses und als Brettspiel)
Auf dem Weg mit Deiner Spielfigur durch eine imaginäre Stadt kannst Du gemeinsam mit Mitspieler(inne)n den Zustand der Gesellschaft erkunden und diskutieren. Wie kann der Zusammenhalt gestärkt werden? Findet es gemeinsam heraus.

Liniennetzplan
(auf der Seite des Busses und als Schreibunterlage)
Wie kommt man von Armut zu Reichtum? Wie hängen Freiheit und Sicherheit zusammen? Welche Schritte liegen zwischen Fremde und Heimat? Alle diesen Routen fahren über die Haltestelle „zusammenHALT“, aber welche Stationen liegen dazwischen?
Mit Magneten erstellen wir auf dem Bus einen Liniennetzplan unseres Zusammenlebens.

Weitere Spiele und Aktionen, Material zum Mitnehmen
Emoji-Nation raten: In welchen Ländern liebt man welche Emojis?
Beim Mieterquartett andere abzocken
youngcaritas-Aktionsheft „zusammenHELD“, Lesefutter zum gesellschaftlichen Zusammenhalt, „Mach was Prickelndes“-Brause, Bärchen-Pärchen und vieles mehr.

Die Ergebnisse der 14 Stationen in Deutschland nehmen wir mit zum Caritaskongress zum gesellschaftlichen Zusammenhalt in Berlin im März 2019.

zusammenHALTestellen 2018/19

Sie möchten vor Ort auch gerne zusammenHALT machen? Dann laden Sie in Ihrem Verband doch zu einer ZusammenHALTestelle ein! Sei es durch die bewusste Öffnung eines bestehenden Angebots für andere Zielgruppen im Sozialraum oder eine eigene zielgruppenübergreifende Veranstaltung – wo immer Räume der Begegnung entstehen, bietet sich die Gelegenheit für einen zusammenHALT. Wenn Sie Ihren zusammenHALT hier eintragen, erhalten Sie ein Aktionsschild in Form einer Haltestelle und ein Aktionspaket: Darin sind mit „Fahrkarten“ und „Liniennetzplänen“ Materialien der wir.jetzt.hier-Tour enthalten, mit denen Sie den zusammenHALT inhaltlich gestalten können.

Finale in Berlin beim Caritaskongress

Der Caritaskongress in Berlin vom 27.-29. März 2019 bietet zum Abschluss der Aktion einen großen „Verkehrsknotenpunkt“: Dort treffen sich rund 600 Menschen aus Politik, Wirtschaft und Sozialem, um sich inspirieren zu lassen, wie die Stärkung des Zusammenhalts in der Gesellschaft gelingen kann. Gerne nehmen wir Ihr zusammenHALTestellenschild mit einer kleinen Dokumentation mit zum Kongress – der entstehende Schilderwald und die Erfahrungen aus der wir.jetzt.hier.-Tour werden die dortigen Diskussionen zweifelsfrei bereichern!

null

Ich möchte eine „zusammenHALTestelle“ anbieten!

Zum Formular